Schwarzfahrer Blog. Berichte und Kommentare eines virtuellen Schwarzfahrers.



EILT: Vogelgrippe rückt nach Westen vor

Es tut mir leid, die Überschrift war nicht mein Einfall. Ich hab heute zum ca. 3. Mal eine Mail mit diesem Betreff bekommen, gesendet vom E-Mail Verteiler von pressetext.austria (pte). Und ich muss mich darüber aufregen!

Der Weltuntergang naht!

Der interessierte Medienbeobachter hat schon in den vergangenen Monaten festgestellt, dass mit der Vogelgrippe noch nicht viel zu holen ist. Es sind zwar in Asien, also weit weg, ein paar Menschen erkrankt, ein paar gestorben. Es ist sicher berechtigt, über die Vogelgrippe zu diskutieren, sie kann auch bei uns gefährlich werden. Aber von z.B. “Katastrophe”, “Weltuntergang” usw. kann derzeit sicher keine Rede sein.

Wir haben brav unsere Hühner eingesperrt, die haben dann weniger Eier gelegt, oder auch nicht. Immerhin eine TV-Meldung darüber im Nachtprogramm! Nichts ist passiert. Doch, ein Schwan ist in Österreich tot vom Himmel gefallen. War aber Altersschwäche. Keine langfristigen Schlagzeilen.

Und nun bekomme ich die aufregende Meldung in mein Postfach, die “Breaking News”: Sie ist da, die Pest des 21. Jahrhunderts! ENDLICH!

“Täglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen aus der Türkei. Nach mehreren Erkrankungen bei Menschen und Tieren sind nun auch Verdachtsfälle im europäischen Teil des Landes aufgetreten.”, steht dort in der Pressemitteilung geschrieben. Mir schlottern schon die Knie!

Und weiter steht dort: “Die nationalen EU-Regierungen haben sich ausreichend mit Medikamenten und Schutzmasken eingedeckt. Es ist aber anzunehmen, dass diese zum größten Teil dem sogenanntem ‘Schlüsselpersonal’ vorbehalten sein werden. Privatpersonen und Firmen können sich unter … mit geeigneten Schutzmasken gegen die Vogelgrippe ausstatten.”

Nun, der intelligente Leser hat natürlich längst begriffen, woher der Vogelgrippen-Wind weht. Wenn Sie das nächste Mal Nachrichten über die Vogelgrippe lesen, denken Sie auch daran, dass jemand mit dieser Krankheit (und der Angst davor) Geld verdienen will.

Und hier ist er, der Volltext der nervigsten PR-Meldung des Tages.

nach oben

 


 
Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern
    Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern

©2018 Verlag Franz