Schwarzfahrer Blog. Berichte und Kommentare eines virtuellen Schwarzfahrers.



Erfahrungsberichte von Schwarzfahrern

Es wird auf der ganzen Welt schwarzgefahren. Wir sind natürlich neugierig, wie es den anderen ergangen ist. Nun, kaum online, schon der erste Leserkontakt, allerdings per E-Mail.

Zurück zum Volltext des Artikels

Kommentare (144)

comments powered by Disqus

Falscher Name

Von Konton am 17.04.2012 19:03

Ich wurde heute mit einem freund beim schwarzfahren erwischt, er hat seinen richtigen name angegeben, ich den von einem freund, aber falsche türnummer und geburtsdatum. Dieser hat zwar eine schülerkarte, ich weiss jedoch nicht ob ich es ihm sagen soll. Was könnte passieren?

95 euro mal 2?????

Von Alex am 21.02.2012 16:41

hallo leute,
ich habe folgendes problem:
ich bin von praterstern nach liesing gefahren (nach dem fortgehen um 6 uhr in der früh) zu meinen bedauern bin ich eingeschalfen und 2 stationen weiter nach mödling gefahren als schüler habe ich meinen schülerausweis inc monatskarte... plötzlich weckt mich der schafner auf und ich muss 95 euer stafe zahlen...is zwar nicht so toll aber weiter gehts.... der schaffner kommt zu mir her sagt setz dich im nächsten zug und fahr nach liesing und schlaf dich aus...wollte ich auf den rückweg ist mir der nächste schaffner entgegen gekommen und drückt mir wieder 95 euro in die hand... das gibs doch nicht ein mal eingeschlafen und 190 euro dafür zahlen....ich mein ihr könnt e nix machen aber hat irgent wer ne nummer wo ich da anrufen kann um mich zu beschweren weil das is ja ne gemeinheit ... einmal einschlafen....

erwischt

Von tony am 13.02.2012 15:38

bin ich ein ausländicher Student, habe ich gar nicht gewußt, dass Februar in Ö Ferien gibt... bei uns am Ende Februar endet das Semester.. Also ich hatte eine schon ungültige Semesterkarte bei der Kontrolle.. Ich blieb ganz ruhig sitzend, da ich überhaupt es nicht wußte, dass ich eigentlich ein Schwarzfahrer bin..
Bei der Kontrolle habe ich überhaupt nichts gesagt was meiner Identität betrifft.. Nur meine schon ungültige Semesterkarte blieb bei dem Kontrolleur..Also meine Martikelnummer... Nächste Woche ich werde mein Studium hier beenden und nach Hause fahren?

Was sind die Erfahrungen aufgrund einer Martikelnummer können Sie die Aufforderung mir schicken??

stefan

Von stefan am 08.02.2012 19:53

hallo ich habe ein Problem und zwar bin ich mit meinem kumpel schwarz gefahren.
wir beide wollten falsche Namen aufschreiben, plötzlich rannte mein kumpel weg.
wollt ich es fast auch versuchen ,da zeigt mir einer von den 4 kontroleuren seine polizei karte.
als ich sie gesehn habe, wollte ich nicht mehr weg.
ich hab auch sofort meine falschen Personalien auf einem neuem beleg ausgebessert.
den beleg mit der Falschaussage habe ich zum glück nicht zuende ausgefüllt und daher nicht unterschrieben.

sie hat mir tortzdem ne höhere busse geschrieben .
darf sie das !?

Minderjährige Schwarzfahrer: Strafen nicht zulässig

Von weidl am 28.01.2012 10:18

Sehr interessanter Bericht:

"Minderjährige Schwarzfahrer: Strafen nicht zulässig

Wer ohne gültige Fahrkarte in einem Zug der ÖBB erwischt wird, muss eine "Fahrgeldnachforderung" bezahlen. Bei minderjährigen Schwarzfahrern ist diese Strafgebühr niedriger, wenn das Alter nachträglich nachgewiesen wird. Stellt sich die Frage, auf welcher Rechtsgrundlage von einem nicht geschäftsfähigen Kind überhaupt eine Strafzahlung verlangt werden darf."

Quelle: http://help.orf.at/stories/1693739/

erwischt :/

Von Krischnar Harry am 27.01.2012 21:06

hallo erstmal ich bin neu da weils mich erwischt hat hab eine frage die mir villeicht jemand beantworten kann :

damit ich meine frage stelln kann erzähl ich mal die geschichte

ich ging um 7:30 am dienstag wie üblich von zuhause weg da ich 3 freistunden hatte fuhr ich zu nen freund nach simmering also von alterlaa in die u6 richtung westbahnhof und dann in die u3 bis hierhin lief ja alles gut ich hörte musik und alles war ruihg am westbahnhof angekommn wartete ich auf die u3 und fuhr einfach ganz ruihg weiter als die da war so ca beim erdberg geschah es dann fahrschein kontrolle ich hatte keine bange weil ich eine jahreskarte habe (hatte ich nur nicht mit ) und meinen schülerausweis den ich dabei hatte jeder kontrollör davor wollte nur meinen ausweis und mein alter wissen und gingen dann weg nur dieser nicht er fragte nach meinen fahrschein und ich erklärte ihm das ich freistunde hatte und eine jahreskarte habe er fragte nach meinen ausweis den ich ihn auch gab er sagte dann nur ich geb da n alagschein und wennst a johreskortn host foahst am erdberg mitn ausweis und da kortn und di zreissns duat ich dachte nur vadammte kacke man hat ja nur 3 tage zeit am erdberg zu fahrn und das zu zeign hatte dann nur am letzten tag zeit der heute ist und hab auf die zeit vagessen meine frage jetzt : was kann mir passieren ? ich fahre am montag hin um das zu machen nur kann ich da eine warnung per post oder so bekommen ? es ist neu für mich und 70 euro nur für sowas ises mir echt nicht wert :/ hoffe ihr könnt mir helfen !

Ein Trick der praktisch immer funktioniert

Von Olaf am 28.11.2011 10:24

Einfach ruhig sitzenbleiben, in die Luft starren aufspringen und normal aussteigen. Die hälfte versucht dann einen festzhalten aber da die Wappler zu gierig sind (da könnte ja noch einer sein) ist immer nur einer zur Stelle.

Nachlaufen tut der dann nicht mehr. (ausser der ist ein ganz dummer)

Funktioniert seit Jahren.

foto

Von Ä am 15.11.2011 11:15

hallo weiß jemand ob in graz oder allgemein bei der datenaufnahme (name, geb.datum, adresse) auch ein foto gemacht wird. denn bei dem gerät vorne schaut es verdächtig nach einer kamera aus..

Schwarzfahren in Österreich

Von - am 15.11.2011 07:00

adresse und name

Von - am 15.11.2011 06:51

also wenn sie name haben, schlecht, wenn sie adresse haben, aber anderen namen, besser...weil das kann ja jeder behaupten, bzw. ausweis kann man ja auch vom vogelzüchterverein herzeigen....

mit namen lässt sich an und für sich ja ein melderegisterauszug machen (kann jeder, kostet nur was). diese kosten könnten unter umständen weitergegeben werden an den "kunden". zumal die ganze dimension einen offiziellen charakter bekommt und die gesetzlichen strafen fürs schwarzfahren sind nach eisenbahnergesetz bzw. dem beförderungs ein bisschen höher...einige hundert euro...find grad das gesetz nicht....aber man kann es nachlesen...
das heisst die mehrgebühr liegt deutlich darunter...und es ist nicht einmal eine verwaltungsstrafe....bei zuvor angeführtem fall jedoch wird es dann zu einem verwaltungsdelikt...

am besten einfach alles verweigern, kein name, keine adresse, einfach gehen

nach oben

 


 
Kurzzugende
    Kurzzugende

©2018 Verlag Franz