Schwarzfahrer Blog. Berichte und Kommentare eines virtuellen Schwarzfahrers.



Erfahrungsberichte von Schwarzfahrern

Es wird auf der ganzen Welt schwarzgefahren. Wir sind natürlich neugierig, wie es den anderen ergangen ist. Nun, kaum online, schon der erste Leserkontakt, allerdings per E-Mail.

Zurück zum Volltext des Artikels

Kommentare (144)

comments powered by Disqus

Erwischt auf der U6

Von Max am 18.05.2010 07:28

Morgen,
wurde heute früh erwischt blunk Cirka 06:40 in der U6 Fahrtrichtung Alterlaa nähe Station Niederhofgasse oder so. Kontrolleur in Jeans-Outfit, Ende 40, sportlich, ganz untypisch im Vergleich zum Schwarzkappler-Klischee. 70 Euro in Bar dabei gehabt (@eine Vorposterin, über 90 Euro wenn man Bar zahlt? LÜGE!) - so ein Zufall - problemlos und freundlich Ersatzfahrschein / Zahlungsbestätigung ausgefüllt bekommen und ohne aussteigen weitergefahren. Immer das Bargeld mithaben, sonst kostets 30 Euro Er(sch)lagscheingebühr. MfG

jetzt ists schon sauschwer!

Von jetzt ists schon sauschwer! am 18.05.2010 06:26

also meine sichtung heute beim karlsplatz u1 - richtung leopoldau war erschreckend:
ein junges mädchen (vom aussehen her unter oder knapp zwanzig, stonewashed jeans, nietengürtel, wohlstandspopo, dunkle haare) und ca. 30jähriger, hellerhaariger typ kontrollieren. also auf die beiden wär ich nicht gekommt. so ein schas. trotzdem fahr ich weiter schwarz, soviel es nur geht - UND ES GEHT!!! happy ich schulde den WL noch weit mehr fahrscheine als mehrgebühren fürs schwarzfahren! happy)
freifahrt für alle!!!
www.schwarzkappler.info

sms ticket

Von kunibert am 04.05.2010 09:18

Also ich denke mit dem SMS ticket hat man eine ganz gute möglichkeit: Zwar ist die Serveruhrzeit im SMS Ticket enthalten und unmittelbares lösen vor oder während einer Kontrolle nicht ganz unproblematisch, aber Tatsache ist: Wenn man die SMS rechtzeitig am Handy hat, dann hat man ein gültiges Ticket zur Kontrollzeit. Dann liegt es an den Wiener Linien zu beweisen, dass man dieses zu spät gelöst habe. Dieser Beweis ist wohl nur schwierig zu erbringen da die verschiedenen Uhren (stationsuhren, serveruhr, eigene Uhr) doch nicht immer genau die gleiche Zeit anzeigen werden. Man muss halt in etwaigen Diskussionen hart bleiben.

anzeigen?

Von anzeigen? am 26.04.2010 07:39

anzeigen? auf was hinauf?

frage.

Von aösldkjf am 22.04.2010 17:31

ich habe eine frage:
ich wurde beim schwarzfahren erwischt. ( ich bin schülerin und hab keine zusatzmarke gehabt für die bahn ---> vergessen fürs nächste monat zu kaufen. sonst bin ich bei sowas immer sehr genau)

der mann war extrem unfreundlich, hat gemeint er bräuchte meine adresse. dann hat er mich um einen lichtbildausweis gebeten (es war eher ein unhöfliches und ungeduldiges gekeife)
er hat die daten ausgefüllt und hat mir gesagt das ganze kostet mich 95 €. dann hat er erst gefragt ob ich es bar dahätte. 95€ ähhh nein. da das bar bezahlen deutlich billiger ist, ist meine frage ob ich irgendeine chance hätte, den typen anzuzeigen etc. XDD
eine frechheit wie der mann das ausgenützt hat. er hat nicht mit einem wort erwähnt das ich bar nur 60 € zahlen müsste...

nicht wirklich wichtig aber...:
er mir einen dann den erlagschein ausgefüllt. hat sich dabei extrem lahm angestellt. da wir an der endstation waren wurde ich nervös und meinte er solle sich beeilen.
Als er endlich fertig war wurde, und ich gerade aussteigen wollte ist der zug weggefahren und ich durfte 15 minuten im zug warten bis dieser gewendet hatte und ich austeigen konnte -.-

öbb

Von dieselbewieimmer am 21.04.2010 22:57

Der Kontrollor hat mich nicht mal zum Bankomat gehen lassen. Was kann ich dafür, wenn ich keine 65 euro bargeld da hab? bzw die 5 minuten, die die kontrolle braucht, obs geld eingegangen ist, mit 30 euro zu verrechnen.. DEN STUNDENLOHN HÄTT ICH GERN blunk

@ immer dreister

Von asdfad am 21.04.2010 11:20

na das email kannst dir sparen. wr. linien wie auch oebb brauchen geld, werden NIE gegen ihre mitarbeiter arbeiten und auch sicher nicht antworten oder nachgeben. (das ist nicht wie bei den fluglinien, wo man dann was gutgeschrieben kriegt).und alles in allem: rechtlich gesehen warst du im unrecht.
könntest höchstens die kontroller anpatzen, "alkoholisiert", etc.
wenn das alle machen würden, hätten dies vielleicht einmal schwerer..hahahaha

Immer dreister

Von Untergangbahn am 16.04.2010 20:54

Ich weiß, dass sie in der Sbahn noch happiger sind. Aber ich konnts nicht sein lassen. 2 Minuten vor Stopp - Kontrolle. Ich hab mir mal so eine 8 Tageskarte gekauft, und die zeitweise echt nur für eine Fahrt benutzt - also 4 € statt 1,80 bezahlt - fragt nicht wieso. Ließ er mir nicht durchgehen, war ja klar. Da ich keine 65 € in bar hatte - Rechnung von 95 €. Das spielts sicher nicht, die kriegen ne fette Beschwerdemail. Strafe muss sein - aber 30 € Erlagscheingebühren für ne Onlineüberweisung (HAHAH zu geil dämlich) sicher NICHT!!

Achja - Scheissverein!

re: studenteausweis

Von re: studenteausweis am 12.04.2010 06:30

hi
naja, wenn der name im studentausweis dem deinen entspricht, dann werden die oebb auch an deine meldedaten kommen (meldeauskunft wird dir dann gemäss tarif zusätzlich verrechnet werden, glaub bei wr. linien sinds 15,- vielleicht aber auch mehr)
mit den meldedaten können sie eine gerichtliche zahlungsaufforderung an die adresse erwirken (heisst nicht, dass das ein gerichtsverfahren ist. es heisst lediglich, dass das gericht die zahlungsaufforderung weiterleitet (ohne berechtigungsprüfung-dafür wäre dann ein verfahren notwendig).

und oebb haben wenig geld - wie alle momentan - und sind ziemlich rigoros und intolerant. im gegenzug würde ich mich gleich über den typen beschweren (hilft natürlich nichts - aber wenn alle sich immer beschweren würden, kommt in summe etwas zusammen und das tut dann auch der beamtenkarriere nicht gut happy)

kontrolle durch studentenausweis?

Von limit.ed am 09.04.2010 01:33

die öbb.

bisher habe ich noch an sie geglaubt.
heute auf dem weg in die provinz von wien aus hatte ich mir eine 4 zonen fahrkarte für 7,20€ gekauft, ich dachte, man könne diese auch im zug entwerten, bin neu in österreich.

der schaffner kam und hat mir eine 95€ quittung wegen schwarzfahrens ausgestellt. ganz abgesehen von meiner erbostheit schon darüber, hat er nur meinen studentenausweis gehabt. keine adresse nix!
kann ich überhaupt belangt werden???

bitte um mithilfe.
das geld habe ich einfach nicht!

liebe grüße

nach oben

 


 
Kurzzugende
    Kurzzugende

©2018 Verlag Franz